Ergotherapie in der Orthopädie

Was sind die Anwendungsgebiete?

Die Orthopädie behandelt Störungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates, wie zum Beispiel:

  • Funktionsstörungen durch Verletzungen der
  • Knochen, Muskeln, Sehnen und Nerven
  • Bewegungseinschränkungen
  • Entzündliche/degenerative Gelenkerkrankungen
  • Angeborene Fehlbildungen
  • Beeinträchtigungen infolge von Verbrennungen
  • Erkrankungen der Wirbelsäule

Was wird gefördert?

Übungen zur Beweglichkeit, Muskelkraft, Ausdauer und Koordination

Anbahnung/Wiederherstellung physiologischer Bewegungen

Narbenbehandlung

Gelenkmobilisation

Schmerzbehandlung

Kontrakturprophylaxe

Eigenübunungsprogramm unter gelenkschonenden Aspekten

Beratung und Training zum Gelenkschutz

Beratung in Fragen der räumlichen und sozialen Umweltfaktoren